am 31.01.2017

Feinarbeiten

Heini-Klopfer-Skiflugschanze

Heini-Klopfer-Schanze Oberstdorf wird für Weltcup ab Freitag präpariert

Wenige Tage vor dem Skiflug-Weltcup in Oberstdorf am kommenden Wochenende und der feierlichen Eröffnung der umgebauten Heini-Klopfer-Skiflugschanze am Donnerstagabend laufen die Vorbereitungen im Stillachtal auf Hochtouren. Am Wochenende wurde auf den 120 Meter langen Anlauf eine neue Eisspur aufgebracht, gestern fanden die abschließenden Feinarbeiten an der Spur statt. Bis zum ersten Flug am Donnerstag (ab 19 Uhr) wird der Anlauf abgedeckt und damit auch vor Regen- oder Schneefällen geschützt. Auch die Zuschauer- und Medienbereiche sind bereits fertiggestellt.

Stefan Huber, Generalsekretär der Skisport- und Veranstaltungs-GmbH, rechnet nach dem Erfolg von Andreas Wellinger in Willingen mit einem guten Zuschauerzuspruch. „Der Vorverkauf läuft sehr vielversprechend.“ Im Februar 2013 waren zur letzten Skiflug-Veranstaltung – damals noch im Rahmen der Team-Tour – an zwei Tagen 22 000 Fans gekommen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.skifliegen-oberstdorf.com.

Text: Allgäuer Anzeigeblatt